Realistische Selbstverteidigung aus Israel - Krav Maga Duisburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


























WAS IST KRAV MAGA?
Krav Maga gilt als eines der effektivsten Selbstverteidigungssysteme überhaupt und wurde in Israel entwickelt, um Sicherheit in Extremsituationen zu schaffen.

Deine Sicherheit steht im Vordergrund!
Wie kaum ein anderes System, bietet Krav Maga ausschließlich realistische Lösungen zur Selbstverteidigung und ein Training. dass die Teilnehmer umfassend auf die Abwehr brutaler Übergriffe vorbereitet. Im Trainig liegt der Fokus daher immer auf der realen Umsetzbarkeit von Techniken und Taktiken unter Stress und unter dem psychischen Druck echter Gewaltsituationen.

Nur so erreichst du echte Sicherheit, statt des bloßen Gefühls "sicher zu sein".

Du wirst lernen zu kämpfen!
Wer sich dafür entscheidet, nach unserem Konzept zu trainieren, bekommt ein anspruchsvolles, mitunter hartes aber ehrliches und realistisches Training, das wirklich auf die praktische Handhabung von Gewalt vorbereitet. Ganz nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung", wirst du bei uns lernen zu kämpfen wenn es darauf ankommt.
TRAININGSKONZEPT
Krav Maga Basics für Neueinsteiger
Anfänger erlernen in unserem Krav Maga Basics Kurs die wesentlichen technischen Grundlagen für die Selbstverteidigung.
Innerhalb dieses "Toolbox"-Trainings, werden Schlag-, Tritt- und erste Ringertechniken erlernt, die das elementare Grundgerüst unseres Technikrepertoires bilden.

Ebenso werden Neueinsteiger damit vertraut gemacht wie man sich im Kampf sicher bewegt und die Bodenlage geschützt verlässt.
Ein intensives Fitnessprogramm ist ein zusätzlicher, wesentlicher Bestandteil des Beginnertrainings, um die notwendige Kraft- und Kondition aufzubauen und zu fördern.


Krav Maga Intermediate
Nach dem Aufbau der Grundlagen, geht es für die Trainierenden dann im Intermediate Kurs um die tatsächliche Anwendung von Krav Maga in der Selbstverteidigung.

Aufbauend auf die bereits erlernten Grundlagen, lernen die Trainierenden hier vor allem die Dynamik von Gewaltsituationen kennen und werden mit den taktischen Leitlinien für den effektiven Selbstschutz vertraut gemacht.

Techniken werden in den Kontext von realer Gewalt gesetzt und mit verschiedenen Trainingsmethoden funktionalisiert.
Auch die Abwehr bewaffneter Bedrohungen und Angriffe wird im Intermediate Kurs trainiert.

Szenariotraining und Vollkontaktsparring sind wesentliche Bestandteile dieser Trainingseinheiten um ein hohes Maß an Realismus zu gewährleisten.


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü